0item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

2% online Rabatt,
Rechnungszahlung mögl.
Gratis Lieferung nach
DE & AT ab 150 €
Über 100.000
Produkte

In der untenstehenden Auswahl finden Sie unterschiedlichste Ringe, Stopfen und Dichtungen für den täglichen Laborbedarf. Ringe sind unter anderem zum Abdichten von Gefäßen, Kolben oder Ventilen bestimmt. Hersteller wie Deutsch & Neumann oder Bohlender produzieren die nützlichen Hilfsmittel für zahlreiche Gefäßarten. Stopfen werden aus den Materialien Fluorkunststoff (z. B. PTFE), Silikon oder Glas gefertigt. Weiterhin sind die Stopfen in variablen Formen erhältlich: Der obere und untere Durchmesser ist jeweils wählbar. Die Stopfen besitzen z. B. eine mittlere Bohrung oder sind lamellenartig geschliffen. 

Hier finden Sie weitere Infos zu Fluorkunststoffen

Product was successfully added to your shopping cart.

Ringe, Stopfen & Dichtungen

In aufsteigender Reihenfolge

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  1. Deutsch & Neumann

    Stopfen NR, grau, Durchm. unten: 18 mm oben: 24 mm H: 30 mm Bohr.: 0

    0,92 €
    Artikel-Nr.: DN1010118
    Auf Lager
  2. Deutsch & Neumann

    Stopfen NR, grau, Durchm. unten: 23 mm oben: 29 mm H: 30 mm Bohr.: 0

    1,58 €
    Artikel-Nr.: DN1010123
    Auf Lager
  3. Deutsch & Neumann

    Stopfen NR, grau, Durchm. unten: 29 mm oben: 35 mm H: 30 mm Bohr.: 0

    2,13 €
    Artikel-Nr.: DN1010129
    Auf Lager
  4. Deutsch & Neumann

    Stopfen VMQ, transparent, Durchm. unten: 18 mm oben: 24 mm H: 30 mm Bohr.: 0

    1,63 €
    Artikel-Nr.: DN1010518
    Auf Lager
  5. Deutsch & Neumann

    Stopfen VMQ, transparent, Durchm. unten: 47 mm oben: 55 mm H: 40 mm Bohr.: 0

    9,59 €
    Artikel-Nr.: DN1010547
    Auf Lager
  6. Deutsch & Neumann

    Stopfen VMQ, transparent, Durchm. unten: 64,5 mm oben: 75,5 mm H: 55 mm Bohr.: 0

    22,78 €
    Artikel-Nr.: DN1010564
    Auf Lager
  7. Deutsch & Neumann

    Stopfen VMQ, transparent, Durchm. unten: 79 mm oben: 92 mm H: 65 mm Bohr.: 0

    36,21 €
    Artikel-Nr.: DN1010579
    Auf Lager
  8. Deutsch & Neumann

    Stopfen VMQ, transparent, Durchm. unten: 21 mm oben: 27 mm H: 30 mm , 1 Bohr. 5 mm

    1,97 €
    Artikel-Nr.: DN1011521
    Auf Lager
  9. Duran

    Ausgiessring, PP, GRUEN, GL45 10 St.

    4,40 €
    Artikel-Nr.: DU1089911
    Auf Lager
  10. Duran

    Ausgiessring, PP, GELB, GL45 10 St.

    4,40 €
    Artikel-Nr.: DU1089917
    Auf Lager
  11. Duran

    Verschlussstopfen NS 24/29 für Sicherheitsanschluss für WERTEX

    37,00 €
    Artikel-Nr.: DU247960304
    Auf Lager
  12. Duran

    Silikondichtung für Gewinde GL 32 mit PTFE-Stulpe 29x12 mm

    66,30 €
    Artikel-Nr.: DU292361201
    Auf Lager
  13. Duran

    Ausgießring/PP, blau für DIN-Gew. GL 32

    3,80 €
    Artikel-Nr.: DU292421907
    Auf Lager
  14. Duran

    Ausgießring/PP, blau für DIN-Gew. GL 45

    4,60 €
    Artikel-Nr.: DU292422809
    Auf Lager
  15. Heidolph

    Vakuumdichtung PTFE 26, für Hei-VAP Rotationsverdampfer

    49,00 €
    Artikel-Nr.: HD2330010130
  16. IDL GmbH

    Korkstopfen, H.xO./xU.D.mm 18x10x7 konisch 100 St.

    25,56 €
    Artikel-Nr.: ID2400111050
    Auf Lager
  17. IDL GmbH

    Korkstopfen, H.xO./xU.D.mm 26x20x17 konisch 100 St.

    40,34 €
    Artikel-Nr.: ID2400111150
    Auf Lager
  18. Heinz Herenz

    Steristopfen 14 mm, Zellstoff, 1000 St./Pk

    32,80 €
    Artikel-Nr.: HZ1011400
    Auf Lager
  19. Deutsch & Neumann

    Stopfen NR, grau, Durchm. unten: 3,5 mm oben: 6,5 mm H: 15 mm Bohr.: 0

    0,19 €
    Artikel-Nr.: DN1010103
  20. Deutsch & Neumann

    Stopfen NR, grau, Durchm. unten: 12,5 mm oben: 16,5 mm H: 20 mm Bohr.: 0

    0,39 €
    Artikel-Nr.: DN1010112
  21. Deutsch & Neumann

    Stopfen NR, grau, Durchm. unten: 17 mm oben: 22 mm H: 25 mm Bohr.: 0

    0,79 €
    Artikel-Nr.: DN1010117
  22. Deutsch & Neumann

    Stopfen NR, grau, Durchm. unten: 87 mm oben: 100 mm H: 65 mm Bohr.: 0

    16,83 €
    Artikel-Nr.: DN1010187
  23. Deutsch & Neumann

    Stopfen NBR, schwarz, Durchm. unten: 29 mm oben: 35 mm H: 30 mm Bohr.: 0

    3,28 €
    Artikel-Nr.: DN1010329
  24. IDL GmbH

    Korkstopfen, H.xO./xU.D.mm 26x22x18 konisch 100 St.

    52,84 €
    Artikel-Nr.: ID2400111170
  25. Duran

    PE/Kunststoffstopfen NS 19/26 10 St.

    7,90 €
    Artikel-Nr.: DU292040706
  26. Duran

    PE/Kunststoffstopfen NS 24/29 10 St.

    9,10 €
    Artikel-Nr.: DU292040809
  27. Duran

    PE/Kunststoffstopfen NS 45/40

    2,65 €
    Artikel-Nr.: DU292041205
  28. Duran

    Silikondichtung für Gewinde GL 14 mit PTFE-Stulpe 12x6 mm

    23,40 €
    Artikel-Nr.: DU292340606
  29. Duran

    Ausgießring/ETFE, rot für DIN-Gew. GL 45

    11,80 €
    Artikel-Nr.: DU292442802
  30. Funke Gerber

    Gummistopfen

    0,50 €
    Artikel-Nr.: FG3050
  31. Funke Gerber

    Gummistopfen, konisch

    0,43 €
    Artikel-Nr.: FG3280
  32. Funke Gerber

    Gummistopfen für Butyrometer

    0,29 €
    Artikel-Nr.: FG3290
  33. Funke Gerber

    Gummistopfen mit Loch

    0,86 €
    Artikel-Nr.: FG3300
  34. Bochem

    Verschlussstopfen f. Rohre, PE, d=26,9mm

    0,41 €
    Artikel-Nr.: BO501
  35. Brand

    Adapter für Dosierkanüle mit Dichtung

    14,30 €
    Artikel-Nr.: BR6208
  36. Brand

    Ansaugventil mit Dichtung, 10 ml

    13,00 €
    Artikel-Nr.: BR6697
  37. Brand

    Adapter für Ansaugventil mit Dichtung

    11,25 €
    Artikel-Nr.: BR6707
  38. Hirschmann

    Polystopfen (PE) NS 7/16

    0,75 €
    Artikel-Nr.: HI8900252
  39. Hirschmann

    Polystopfen (PE) NS 10/19

    0,75 €
    Artikel-Nr.: HI8900260
  40. Hirschmann

    Polystopfen (PE) NS 12/21

    0,90 €
    Artikel-Nr.: HI8900265
  41. Hirschmann

    Polystopfen (PE) NS 14/23

    1,00 €
    Artikel-Nr.: HI8900270
  42. Hirschmann

    Polystopfen (PE) NS 19/26

    1,00 €
    Artikel-Nr.: HI8900275
  43. Hirschmann

    Polystopfen (PE) NS 24/29

    1,10 €
    Artikel-Nr.: HI8900280
  44. Hirschmann

    Polystopfen (PE) NS 29/32

    1,60 €
    Artikel-Nr.: HI8900286
In aufsteigender Reihenfolge

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Fluorkunststoffe: Stopfen und Dichtungen aus PTFE, PFA, FEP etc.

Fluorkunststoffe gehören zur Gruppe der Thermoplaste. Je größer der Fluorgehalt, desto höher die chemische und thermische Belastbarkeit der Fluorpolymere. Eine Reihe von Eigenschaften machen Fluorkunststoffe zu einem ideal geeigneten Material für Stopfen, Ringe und Dichtungen: Florokunststoffe sind

• universell chemikalienbeständig,
• thermisch dauerbelastbar –200 °C bis +260 °C,
• beliebig sterilisierbar,
• unbrennbar,
• licht- und witterungsbeständig,
• antihaftend,
• unzerbrechlich,
• physiologisch unbedenklich,
• geruchs- und geschmacksneutral, 
• UV-beständig und verfügen über sehr geringen Reibungskoeffizienten.

Im Einzelnen ist der Werkstoff PTFE in chemischer und thermischer Sicht außerordentlich beständig (die thermische Belastbarkeit reicht von –260° C bis +300° C, bei mäßiger mechanischer Beanspruchung Einsatz von –200° C bis +260° C). Laborgeräte aus PTFE sind weiß, die Oberfläche ist nicht adhäsiv und verfügt über eine sehr gute Gleiteigenschaft. Typische Produkte aus PTFE sind Schläuche, Magnetrührstäbe, Flaschen oder Rührwellen.

FEP bietet ähnlich herausragende Eigenschaften, nur die obere Grenze der Dauergebrauchstemperatur ist mit max. +205 °C bei diesem Werkstoff niedriger. Laborgeräte aus FEP sind durchscheinend bis transparent und porenfrei. Schläuche werden typischerweise aus FEP gefertigt.

Der Werkstoff PFA ist in seinen chemischen und thermischen Eigenschaften dem PTFE ebenbürtig. Laborgeräte aus PFA, z. B. Schläuche, Flaschen oder Rundkolben, sind durchscheinend bis transparent, porenfrei und kommen überwiegend zum Einsatz, wenn mit ultrareinen Stoffen gearbeitet wird.

PP gehört hingegen nicht zur Gruppe der Fluorkunststoffe. Das Material ist bei +121°C sterilisierbar und verfügt bis dicht an die Erweichungsgrenze gute mechanische und chemische Eigenschaften. Laborgeräten aus PP, z. B. oftmals Oliven für Hähne und Ventile oder auch Labormöbel, sind unzerbrechlich und stellen eine wirtschaftliche Alternative dar.

Reinigung von Fluorkunststoffen

Fluorkunstoffe (PTFE, PFA und FEP) verfügen eine beständige, nicht benetzbare und damit sehr leicht zu reinigende Oberfläche. Dazu eignen sich jedoch keine scheuernden Reinigungsmittel, da diese die Oberfläche aufrauen und bei den Werkstoffen PFA und FEP zu einer Eintrübung der Gefäßwand führen würden. Alle gängigen Neutralreiniger (pH 7) eignen sich zur Reinigung, bei starker Verschmutzung empfiehlt sich ein alkalischer Reiniger bis pH 12. Hier finden Sie eine Auswahl an verschiedenen Reinigungsmitteln und zusätzliche Infos.

Vor dem Reinigen und Trocknen in einem Laborspülautomaten sollten die Verschlüsse vollständig abgeschraubt werden. Gefäße aus PTFE, PFA oder FEP können bei +121 °C autoklaviert bzw. sterilisiert werden. Gefäße mit Verschraubungen oder Stopfen dürfen nur im geöffneten Zustand autoklaviert werden, um Verformungen zu vermeiden. Für Arbeiten bei Überdruck (Innenraum) sollten vorzugsweise Druckaufschlussgefäße verwendet werden, da es bei Flaschen aus PTFE, PFA oder FEP aufgrund der geringen Wandstärke zu dauerhaften Verformungen kommen kann.

Duran Stopfen aus Borosilikat-Glas

Eine Alternative zu Stopfen aus Fluorkunststoffen stellen Stopfen aus Borosilikatglas des Herstellers Duran dar. Borosilikatglas 3.3 ist außergewöhnlich widerstandsfähig gegenüber chemischen, physikalischen und mechanischen Einwirkungen sowie äußerst temperaturbeständig. Da Duran-Glas unempfindlich gegenüber Wasser, neutralen und sauren Lösungen, starken Säuren und deren Mischungen sowie gegenüber Chlor, Brom, Jod und organischen Substanzen ist, eignet sich das Material ideal für den Einsatz im Labor. Lediglich Flusssäure, konzentrierte Phosphorsäure und starke Laugen führen bei gleichzeitigem Auftreten von hohen Temperaturen (>100° C) zu Glaskorrosion. Für alle anderen Einsatzgebiete eignen sich z. B. halbhohle Duran Deckelstopfen mit Normschliff aus dem Sortiment des Analytics-Shops.

Hier gelangen Sie zurück zu den Produkten.

Fluorkunststoffe: Stopfen und Dichtungen aus PTFE, PFA, FEP etc.

Fluorkunststoffe gehören zur Gruppe der Thermoplaste. Je größer der Fluorgehalt, desto höher die chemische und thermische Belastbarkeit der Fluorpolymere. Eine Reihe von Eigenschaften machen Fluorkunststoffe zu einem ideal geeigneten Material für Stopfen, Ringe und Dichtungen: Florokunststoffe sind

• universell chemikalienbeständig,
• thermisch dauerbelastbar –200 °C bis +260 °C,
• beliebig sterilisierbar,
• unbrennbar,
• licht- und witterungsbeständig,
• antihaftend,
• unzerbrechlich,
• physiologisch unbedenklich,
• geruchs- und geschmacksneutral, 
• UV-beständig und verfügen über sehr geringen Reibungskoeffizienten.

Im Einzelnen ist der Werkstoff PTFE in chemischer und thermischer Sicht außerordentlich beständig (die thermische Belastbarkeit reicht von –260° C bis +300° C, bei mäßiger mechanischer Beanspruchung Einsatz von –200° C bis +260° C). Laborgeräte aus PTFE sind weiß, die Oberfläche ist nicht adhäsiv und verfügt über eine sehr gute Gleiteigenschaft. Typische Produkte aus PTFE sind Schläuche, Magnetrührstäbe, Flaschen oder Rührwellen.

FEP bietet ähnlich herausragende Eigenschaften, nur die obere Grenze der Dauergebrauchstemperatur ist mit max. +205 °C bei diesem Werkstoff niedriger. Laborgeräte aus FEP sind durchscheinend bis transparent und porenfrei. Schläuche werden typischerweise aus FEP gefertigt.

Der Werkstoff PFA ist in seinen chemischen und thermischen Eigenschaften dem PTFE ebenbürtig. Laborgeräte aus PFA, z. B. Schläuche, Flaschen oder Rundkolben, sind durchscheinend bis transparent, porenfrei und kommen überwiegend zum Einsatz, wenn mit ultrareinen Stoffen gearbeitet wird.

PP gehört hingegen nicht zur Gruppe der Fluorkunststoffe. Das Material ist bei +121°C sterilisierbar und verfügt bis dicht an die Erweichungsgrenze gute mechanische und chemische Eigenschaften. Laborgeräten aus PP, z. B. oftmals Oliven für Hähne und Ventile oder auch Labormöbel, sind unzerbrechlich und stellen eine wirtschaftliche Alternative dar.

Reinigung von Fluorkunststoffen

Fluorkunstoffe (PTFE, PFA und FEP) verfügen eine beständige, nicht benetzbare und damit sehr leicht zu reinigende Oberfläche. Dazu eignen sich jedoch keine scheuernden Reinigungsmittel, da diese die Oberfläche aufrauen und bei den Werkstoffen PFA und FEP zu einer Eintrübung der Gefäßwand führen würden. Alle gängigen Neutralreiniger (pH 7) eignen sich zur Reinigung, bei starker Verschmutzung empfiehlt sich ein alkalischer Reiniger bis pH 12. Hier finden Sie eine Auswahl an verschiedenen Reinigungsmitteln und zusätzliche Infos.

Vor dem Reinigen und Trocknen in einem Laborspülautomaten sollten die Verschlüsse vollständig abgeschraubt werden. Gefäße aus PTFE, PFA oder FEP können bei +121 °C autoklaviert bzw. sterilisiert werden. Gefäße mit Verschraubungen oder Stopfen dürfen nur im geöffneten Zustand autoklaviert werden, um Verformungen zu vermeiden. Für Arbeiten bei Überdruck (Innenraum) sollten vorzugsweise Druckaufschlussgefäße verwendet werden, da es bei Flaschen aus PTFE, PFA oder FEP aufgrund der geringen Wandstärke zu dauerhaften Verformungen kommen kann.

Duran Stopfen aus Borosilikat-Glas

Eine Alternative zu Stopfen aus Fluorkunststoffen stellen Stopfen aus Borosilikatglas des Herstellers Duran dar. Borosilikatglas 3.3 ist außergewöhnlich widerstandsfähig gegenüber chemischen, physikalischen und mechanischen Einwirkungen sowie äußerst temperaturbeständig. Da Duran-Glas unempfindlich gegenüber Wasser, neutralen und sauren Lösungen, starken Säuren und deren Mischungen sowie gegenüber Chlor, Brom, Jod und organischen Substanzen ist, eignet sich das Material ideal für den Einsatz im Labor. Lediglich Flusssäure, konzentrierte Phosphorsäure und starke Laugen führen bei gleichzeitigem Auftreten von hohen Temperaturen (>100° C) zu Glaskorrosion. Für alle anderen Einsatzgebiete eignen sich z. B. halbhohle Duran Deckelstopfen mit Normschliff aus dem Sortiment des Analytics-Shops.

Hier gelangen Sie zurück zu den Produkten.