0item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Bitte geben Sie mindestens 3 Zeichen ein

Suchvorschläge

{{{name}}}

Produktvorschläge

{{attributes.ProductNumber}}
{{{name}}}
{{#attributes.special_price}}
{{attributes.Price}} {{attributes.special_price}}
{{/attributes.special_price}} {{^attributes.special_price}}
{{attributes.Price}}
{{/attributes.special_price}}
Preis auf Anfrage

GC-Säulen finden und online vergleichen

Der GC-Säulenkonfigurator hilft Ihnen, aus über 15.000 GC-Säulen schnell und einfach die richtige GC-Säule zu finden. Wählen Sie in den Drop-Down Menüs auf der linken Seite den gewünschten Hersteller, das Packungsmaterial, die Filmdicke, die Säulenlänge etc. aus. Sofort erhalten Sie eine Übersicht aller GC-Säulen, die Ihren Anforderungen entsprechen und können zudem Preise und Hersteller vergleichen. 

Unsere Altmann Analytik GC-Säulen sind eine qualitativ gleichwertige und zugleich kostengünstige Alternative zu teuren Markenprodukten. Diese Säulen sind in vielen verschiedenen Abmessungen (> 5.500 GC-Säulen) erhältlich. Informationen zu gepackten GC-Säulen sowie ein Anfrageformular finden Sie hier. Bei weiteren Fragen helfen wir Ihnen gerne!

Nähere Informationen zur Wahl der richtigen GC-Säulen erhalten Sie hier.

Product was successfully added to your shopping cart.

GC Säulenkonfigurator

In aufsteigender Reihenfolge

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  1. Agilent Technologies

    GC-Säule HP-5 30 m, 0,32 mm, 0,25 µm

    704,00 €
    Artikel-Nr.: AG19091J-413
    Auf Lager
  2. Altmann Analytik

    GC-Säule AS-1, 30 m x 0,53 mm, 3,00 µm

    Regulärer Preis: 618,69 €

    Special Price 494,95 €

    Artikel-Nr.: AAGCS-1-053-300-30
  3. Altmann Analytik

    GC-Säule AS-5, 30 m x 0,32 mm, 0,25 µm

    Regulärer Preis: 487,90 €

    Special Price 365,93 €

    Artikel-Nr.: AAGCS-5-032-025-30
  4. Altmann Analytik

    GC-Säule AS-5, 30 m x 0,53 mm, 5,00 µm

    Regulärer Preis: 618,69 €

    Special Price 464,02 €

    Artikel-Nr.: AAGCS-5-053-500-30
    Auf Lager
  5. Altmann Analytik

    GC-Säule AS-624, 30 m x 0,32 mm, 1,80 µm

    Regulärer Preis: 507,99 €

    Special Price 380,99 €

    Artikel-Nr.: AAGCC-624-032-180-30
  6. Altmann Analytik

    GC-Säule AS-624, 30 m x 0,53 mm, 3,00 µm

    Regulärer Preis: 618,69 €

    Special Price 464,02 €

    Artikel-Nr.: AAGCC-624-053-300-30
  7. Altmann Analytik

    GC-Säule AS-5 MS, 30 m x 0,25 mm, 0,25 µm

    Regulärer Preis: 503,89 €

    Special Price 403,11 €

    Artikel-Nr.: AAGCMS-5-025-025-30
    Auf Lager
  8. Altmann Analytik

    GC-Säule AS-624 MS, 30 m x 0,32 mm, 1,80 µm

    Regulärer Preis: 550,49 €

    Special Price 440,39 €

    Artikel-Nr.: AAGCMS-624-032-180-30
  9. Agilent Technologies

    GC-Säule DB-624 30m, 0,53mm, 3,0µm

    Regulärer Preis: 906,00 €

    Special Price 815,40 €

    Artikel-Nr.: AG125-1334
  10. Agilent Technologies

    GC-Kapillarsäule Select FAME FS 100m x 0,25mm

    2.112,00 €
    Artikel-Nr.: AGCP7420
    Auf Lager
  11. Agilent Technologies

    GC-Säule HP-88, 60m x 0,25mm Innendurchmesser, 0,20 µm

    1.090,00 €
    Artikel-Nr.: AG112-8867
    Auf Lager
  12. Agilent Technologies

    GC-Säule CAM 30m, 0,32mm, 0,50 µm

    793,00 €
    Artikel-Nr.: AG113-2133
    Auf Lager
  13. Agilent Technologies

    GC-Säule DB-1701 30m, 0,25 mm, 0,25 µm, LTM - nur für Agilent LTM Modul

    1.675,00 €
    Artikel-Nr.: AG122-0732LTM
    Auf Lager
  14. Agilent Technologies

    GC-Säule DB-1 15m, 0,25mm, 0,25 µm

    388,00 €
    Artikel-Nr.: AG122-1012
    Auf Lager
  15. Agilent Technologies

    GC-Säule DB-XLB 30m, 0,25mm, 0,25 µm

    750,00 €
    Artikel-Nr.: AG122-1232
    Auf Lager
  16. Agilent Technologies

    GC-Säule 5 Zoll Korb DB-VRX 60m,0,25mm, 1,4 µm

    1.382,00 €
    Artikel-Nr.: AG122-1564E
    Auf Lager
  17. Agilent Technologies

    GC-Säule DB-17 30m, 0,25mm, 0,25 µm

    652,00 €
    Artikel-Nr.: AG122-1732
    Auf Lager
  18. Agilent Technologies

    GC-Säule DB-5MS 15m, 0,25mm, 0,10 µm

    453,00 €
    Artikel-Nr.: AG122-5511
    Auf Lager
  19. Agilent Technologies

    GC-Säule DB-5MS 30m, 0,25mm, 0,25 µm

    743,00 €
    Artikel-Nr.: AG122-5532
    Auf Lager
  20. Agilent Technologies

    GC-Säule DB-5MS 30m, 0,25mm, 1,00 µm

    743,00 €
    Artikel-Nr.: AG122-5533
    Auf Lager
  21. Agilent Technologies

    GC-Säule DB-5MS 30m, 0,25mm, 0,50 µm

    743,00 €
    Artikel-Nr.: AG122-5536
    Auf Lager
  22. Agilent Technologies

    GC-Säule DB-WAX 15m, 0,25mm, 0,25 µm

    388,00 €
    Artikel-Nr.: AG122-7012
    Auf Lager
  23. Agilent Technologies

    GC-Säule DB-210 15m, 0,32mm, 0,50 µm

    438,00 €
    Artikel-Nr.: AG123-0213
    Auf Lager
  24. Agilent Technologies

    GC-Säule DB-1 5m, 0,32mm, 0,33µm, Low Thermal Mass (LTM), 5 Zoll Korb - nur für Agilent LTM Modul

    1.306,00 €
    Artikel-Nr.: AG123-100ALTM
    Auf Lager
  25. Agilent Technologies

    GC-Säule DB-1 25m, 0,32 mm, 0,12 µm

    624,00 €
    Artikel-Nr.: AG123-1027
    Auf Lager
  26. Agilent Technologies

    GC-Säule DB-624 30m, 0,32mm, 1,80 µm

    Regulärer Preis: 795,00 €

    Special Price 715,50 €

    Artikel-Nr.: AG123-1334
    Auf Lager
  27. Agilent Technologies

    GC-Säule DB-624 60m, 0,32mm, 1,80 µm

    Regulärer Preis: 1.333,00 €

    Special Price 1.199,70 €

    Artikel-Nr.: AG123-1364
    Auf Lager
  28. Agilent Technologies

    GC-Säule 5 Zoll Korb DB-5 15m, 0,32 mm, 0,25 µm

    463,00 €
    Artikel-Nr.: AG123-5012E
    Auf Lager
  29. Agilent Technologies

    GC-Säule DB-5MS Ultra Inert 30m, 0,32mm, 0,25 µm

    869,00 €
    Artikel-Nr.: AG123-5532UI
    Auf Lager
  30. Agilent Technologies

    GC-Säule DB-5HT 10m, 0,32mm, 0,10 µm, LTM - nur für Agilent LTM Modul

    1.447,00 €
    Artikel-Nr.: AG123-5701LTM
    Auf Lager
  31. Agilent Technologies

    GC-Säule 5 Zoll Korb DB-WAX, 0,32 mm x 30m x 0,5 µm,

    774,00 €
    Artikel-Nr.: AG123-7033E
    Auf Lager
  32. Agilent Technologies

    GC-Säule DB-1 30m, 0,53mm, 3,0µm

    Regulärer Preis: 781,00 €

    Special Price 702,90 €

    Artikel-Nr.: AG125-1034
    Auf Lager
  33. Agilent Technologies

    GC-Säule DB-624 15m, 0,53mm, 3,00µm

    620,00 €
    Artikel-Nr.: AG125-1314
    Auf Lager
  34. Agilent Technologies

    GC-Säule Kapillarsäule,Ultra 2, 25m x 0,32mm x 0,17 µm

    910,00 €
    Artikel-Nr.: AG19091B-012
    Auf Lager
  35. Agilent Technologies

    GC-Säule Kapillarsäule,Ultra 2, 50m x 0,32mm x 0,17 µm

    1.344,00 €
    Artikel-Nr.: AG19091B-015
    Auf Lager
  36. Agilent Technologies

    GC-Säule HP-5MS Ultra Inert 15m, 0,25 mm, 0,25 µm

    491,00 €
    Artikel-Nr.: AG19091S-431UI
    Auf Lager
  37. Agilent Technologies

    GC-Säule HP-5MS, 30m x 0,25mm, 0,25 µm

    743,00 €
    Artikel-Nr.: AG19091S-433
    Auf Lager
  38. Agilent Technologies

    GC-Säule HP-5MS Ultra Inert 30m, 0,25mm, 0,25 µm

    805,00 €
    Artikel-Nr.: AG19091S-433UI
    Auf Lager
  39. Agilent Technologies

    GC-Säule Chrompack CP-SIL 5CB Fused Silica 50m x 0,53mm, 5 µm

    1.239,00 €
    Artikel-Nr.: AGCP7685
    Auf Lager
  40. Agilent Technologies

    GC-Säule Chrompack CP-SIL 5CB Fused Silica 25m x 0,15mm, 2 µm

    661,00 €
    Artikel-Nr.: AGCP7692
    Auf Lager
  41. Agilent Technologies

    GC-Säule Chrompack CP-Sil 5 CB-MS 15m x 0,25mm, 1 µm, 5 Zoll Korb

    585,00 €
    Artikel-Nr.: AGCP7812I5
    Auf Lager
  42. Agilent Technologies

    GC-Säule Chrompack VF-35ms Fused Silica 30x.32 , 0,25 µm

    808,00 €
    Artikel-Nr.: AGCP8882
    Auf Lager
  43. Macherey-Nagel

    GC-Kapillarsäule OPTIMA-5 AM, 0,25 ID, 0,5 µm, 30 m

    645,00 €
    Artikel-Nr.: MN726354.30
    Auf Lager
  44. Macherey-Nagel

    GC-Kapillarsäule OPTIMA-5 ID: 0,53 mm, Filmdicke: 1 µm Länge: 30 m

    Regulärer Preis: 695,00 €

    Special Price 625,50 €

    Artikel-Nr.: MN726541.30
    Auf Lager
  45. Macherey-Nagel

    GC-Kapillarsäule OPTIMA WAX, 0,53 mm ID, 1,0 µm Fd, 30 m

    Regulärer Preis: 695,00 €

    Special Price 625,50 €

    Artikel-Nr.: MN726549.30
    Auf Lager
  46. Restek

    GC-Kapillarsäule Rxi-5ms 30m, 0,25mm ID, 0,25µm

    698,00 €
    Artikel-Nr.: RE13423
    Auf Lager
  47. Supelco

    GC-Kapillarsäule SP-2560, L x ID 75 m x 0,18 mm, df 0,14 µm

    1.845,71 €
    Artikel-Nr.: SU23348-U
    Auf Lager
  48. Thermo Fisher Scientific

    GC-Säule TG-5MS 30m x 0,25mm x 0,25µm

    673,05 €
    Artikel-Nr.: TF26098-1420
    Auf Lager
  49. SGE

    GC-Säule BPX5, 0,15 µm, 30 m x 0,15 mm ID

    584,10 €
    Artikel-Nr.: SG054110
    Auf Lager
  50. Agilent Technologies

    GC-Säule HP-5MS Ultra Inert 5m, 0,25mm, 0,25 µm,Intuvo

    369,00 €
    Artikel-Nr.: AG19091S-430UI-INT
    Auf Lager
In aufsteigender Reihenfolge

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Die passende GC-Säule auswählen

Bei der Vielzahl an unterschiedlichen Optionen kann es schwierig sein, die am besten geeignete Säule für die jeweilige Analyse auszuwählen. Die Entscheidung fällt jedoch leichter, wenn bestimmte Fragen zur geplanten Trennung vorab geklärt werden. Im Folgenden haben wir einige nützliche Informationen zur Säulenauswahl zusammengestellt.

Überlegungen zur Methodenentwicklung in der GC

Wenn Sie zum ersten Mal eine Methode entwickeln, sollten Sie diese Säuleneigenschaften berücksichtigen, um die beste Säule für die Trennung zu bestimmen:

1) Säulenphase
2) Innendurchmesser
3) Filmdicke
4) Säulenlänge

1) Säulenphase

Bei der GC erfolgt die Trennung zweier Analyten aufgrund ihrer unterschiedlichen Wechselwirkung mit der stationären Phase, weshalb eine Phase gewählt werden muss, die den Eigenschaften der Probe entspricht. 

Unpolare Phasen trennen Verbindungen anhand ihrer Siedepunkte. Haben die Komponenten beispielsweise unterschiedliche Siedepunkte (mehr als 2 °C), wird eine unpolare Säule wie beispielsweise die TG-1MS oder DB-1 / DB-5 empfohlen. Phasen mit mittlerer Polarität, wie DB-WAX oder DB-1701, kombinieren den Siedepunkt mit den selektiveren Wasserstoffbrücken- oder Dipolmoment-Wechselwirkungen und bieten somit eine höhere Selektivität. Unterscheiden sich die Produkte hauptsächlich in ihrer Polarität, ist eine polare Säule wie die TG-WaxMS ideal.

Im Allgemeinen sind unpolare Phasen thermisch stabiler als polare Phasen. Mit anderen Worten: Je höher die Polarität der Säule, desto geringer ist ihre thermische Stabilität. Wählen Sie daher immer die am wenigsten polare Säule, die die Trennung durchführen kann.

2) Innendurchmesser

Die Wahl des Innendurchmessers wird häufig durch das Instrument oder die Nachweismethode bestimmt. Die meisten modernen GC-Geräte sind für die gängigen Säulengrößen geeignet. Der Innendurchmesser (ID) einer Säule ist umgekehrt proportional zu ihrem Trennvermögen. Mit einem größeren Innendurchmesser erhöht sich die Probenkapazität der Säule, aber Auflösung und Empfindlichkeit nehmen ab. Umgekehrt kann eine Säule mit kleinerem Innendurchmesser die Auflösung und Empfindlichkeit verbessern, allerdings mit dem Nachteil einer geringeren Probenkapazität und einem höheren Bedarf an Probenvorbereitung. Es ist daher ratsam, eine ähnliche Anwendung zu finden, die eine Trennung der gewünschten Komponenten ermöglicht, und diese als Richtwert zu nehmen.

Für Proben, die eine große Anzahl von Substanzen enthalten und eine hohe Auflösung erfordern, werden Säulen mit kleinem Innendurchmesser (0,20-0,25 mm) empfohlen. Für Proben mit einer großen Bandbreite an Konzentrationen sollten breitere Säulen verwendet werden, da diese größeren Durchmesser die Injektion einer größeren Probenmenge ermöglichen.

Säulen mit einem Innendurchmesser von 0,53 mm (Semikapillarsäulen) haben eine ähnliche Ladekapazität wie gepackte Säulen, jedoch mit besserer Auflösung, verbesserter chemischer Inertheit und kürzeren Analysezeiten.

Die Säulen mit 0,32-0,53 mm ID können entweder mit einem Standardinjektor (der für Kapillarsäulen verwendet wird) oder mit einem Injektor für gepackte Säulen verwendet werden, da sie mit hohen Flussraten arbeiten können. Für GC-MS-Systeme wird empfohlen, mit kleinen ID-Säulen (0,10 mm, 0,15 mm, 0,18 mm, 0,20 mm und 0,22 mm) zu arbeiten, um die Kapazität des MS-Vakuumsystems nicht zu überschreiten.

Mit Kapillarsäulen von 0,1 mm ID lassen sich hohe Plättchenzahlen erzeugen und die Analysezeit ohne Auflösungsverluste verkürzen. Die hohe Effizienz dieser Säulen (7000-10.000 Platten/Meter) ermöglicht die Auflösung komplexer Proben mit kürzeren Säulenlängen. Ihre Beladungskapazität ist jedoch ein limitierender Faktor, und um die beste Leistung mit diesen Säulen zu erzielen, müssen instrumentelle Faktoren (Injektor/Detektor) berücksichtigt werden.

3) Filmdicke

Die Filmdicke der GC-Säule hat Einfluss auf Retention, Auflösung, Säulenbluten, Inertheit und Kapazität. Eine Erhöhung der Filmdicke erhöht die Probenkapazität der Säule und verlangsamt die Elution der Peaks, was bei der Analyse flüchtiger Verbindungen von Vorteil sein kann. 

Ein dickerer Film verringert auch die Gefahr einer Überladung der Säule und verbessert so die Auflösung. Allerdings kann ein dickerer Film auch empfindlicher auf Degradation reagieren. Dieselbe Komponente eluiert auf einem dicken Film bei einer höheren Temperatur als auf einem dünnen Film. Verbindungen mit hohen Siedepunkten oder hohem Molekulargewicht sollten mit einem dünnen Film analysiert werden, um die Auflösung zu verbessern und unnötig lange Analysezeiten zu vermeiden.

Ein weiterer wesentlicher Faktor ist das Phasenverhältnis, das auf der Grundlage des Innendurchmessers und der Filmdicke berechnet werden kann. Das Phasenverhältnis wird berücksichtigt, 1) um die besten Abmessungen für eine Anwendung zu bestimmen und 2) wenn eine Analyse von einer Säule mit einem bestimmten Innendurchmesser auf eine andere übertragen werden soll, ohne die Methode wesentlich zu ändern.

Eine Filmdicke von 0,25-0,32 µm ist die Standarddicke, die einen Kompromiss zwischen Kapazität und Auflösung und für die Injektion von Proben mit einem breiten Volatilitätsbereich ermöglicht.

Dicke Filme erhöhen die Retention der flüchtigsten Komponenten, während dünne Filme eine schnellere Elution bei niedrigeren Temperaturen ermöglichen. In der Regel müssen dünne Filme (0,1 µm) für Verbindungen mit hohem Molekulargewicht wie Rilyceride, Antioxidantien usw. verwendet werden, die Elutionstemperaturen von über 300 °C aufweisen.

Für niedrig siedende Substanzen müssen dicke Filme verwendet werden. Insbesondere werden 3-5 µm dicke Filme zur Abtrennung von Lösungsmitteln, Gasen und sehr flüchtigen Substanzen bei Raumtemperatur oder darunter verwendet. Wenn die Dicke der stationären Phase zunimmt, nimmt die thermische Stabilität ab. Daher ist der Bleed-Wert höher, was die maximale Betriebstemperatur der Säule einschränken kann.

4) Säulenlänge

Eine größere Säulenlänge führt zu einer höheren Effizienz und Auflösung, aber es handelt sich nicht um eine lineare Beziehung. Die Auflösung ist proportional zur Quadratwurzel der Säulenlänge, so dass eine Verdoppelung der Säulenlänge die Auflösung um etwa 40 % erhöht. Mit der Verlängerung der Säulenlänge erhöht sich jedoch auch die Retentionszeit. Doppelte Säulenlänge, doppelte Analysezeit. Im Allgemeinen wird empfohlen, die kürzeste Säule zu verwenden, mit der die gewünschte Trennung durchgeführt werden kann.

  • Für den Beginn der Methodenentwicklung sind GC-Säulen mit einer Länge von 25 - 30 Meter geeignet. Dies ermöglicht eine hohe Effizienz bei relativ kurzen Analysezeiten.
  • 10 - 15 Meter lange GC-Säulen bieten sich an für Proben, die sehr wenige oder leicht trennbare Analyten enthalten. Bei sehr kleinen Durchmessern werden kürzere Säulen verwendet, um den Vordruck zu reduzieren.
  • 50 - 60 Meter lange GC-Säulen sollten nur dort eingesetzt werden, wo eine Auflösung mit anderen Mitteln nicht möglich ist (kleinerer Durchmesser, andere stationäre Phase, Änderung der Säulentemperatur). Sie sind aber bestens geeignet für komplexe Proben, die viele Substanzen enthalten. Lange GC-Säulen benötigen eine lange Analysenzeit und verursachen höhere Kosten.

Weitere Überlegungen zur GC-Säulenauswahl

Grundsätzlich is es hilfreich zu wissen, dass 95 % aller verwendeten GC-Säulen entweder Säulen vom Typ TG-1MS, TG-5MS oder TG-WaxMS sind. Eine gute Ausgangssäule ist besipielsweise eine 30m x 0,25mm ID, 5% Phenylsäule mit einer Filmdicke von 0,25μm, wie beispielsweise die TG-5MS. Hierbei handelt es sich um eine unpolare Säule, die vorwiegend nach dem Siedepunkt trennt, aber auch einige polare Eigenschaften aufweist.