0item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

2% online Rabatt,
Rechnungszahlung mögl.
Gratis Lieferung nach
DE & AT ab 150 €
Über 100.000
Produkte

Product was successfully added to your shopping cart.

Was ist Ionenaustausch-Chromatographie?

Die Ionenaustausch-Chromatographie (Ion Exchange Chromatography) wird in der Praxis vor allem zur Trennung von Aminosäuren sowie zur technischen Wasserreinigung und zur Trinkwassergewinnung verwendet. In diesem Verfahren trägt die stationäre Phase ionisierbare Gruppen. Dabei kann es sich sowohl um kovalent gebundene Anionen (Kationenaustaucher) oder Kationen (Anionenaustaucher) handeln. Die in der mobilen Phase vorhandenen entgegengesetzt geladenen Ionen können dadurch an die stationäre Phase binden. Durch die unterschiedliche Stärke der Affinität zwischen den Ionen der stationären und mobilen Phase können die einzelnen Verbindungen getrennt voneinander eluiert werden.

Hier finden Sie weitere Infos zur Ionenaustausch-Chromatographie.