0item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

2% online Rabatt,
Rechnungszahlung mögl.
Gratis Lieferung nach
DE & AT ab 150 €
Über 100.000
Produkte

Macherey-Nagel Filter

Hochwertige Filtrierpapiere werden bei Macherey-Nagel schon seit 1911 produziert und bilden die Wurzel des Unternehmens. Bis heute werden für die Herstellung nur die besten Rohstoffe nach langjährig erprobten Rezepten verarbeitet. Dadurch wird die stets gleichbleibende hohe Qualität sichergestellt. Bereits 1996 hat Macherey-Nagel auch sein Qualitätsmanagementsystem nach ISO 9001 etabliert.

Falls Sie Hilfe bei der Auswahl unserer Produkte haben sollten, können Sie uns gerne kontaktieren. Wir helfen Ihnen, den passenden Filter für Ihren persönlichen Laborbedarf zu finden.

Weitere Alternativen zu Macherey-Nagel Filterpapieren erhalten Sie hier.

Product was successfully added to your shopping cart.

Macherey-Nagel Filter

In aufsteigender Reihenfolge

  1. Macherey-Nagel

    Papierfilter, rund, Grade MN 1640 w, 55 mm, 100 St.

    9,50 €
    Artikel-Nr.: MN222005
  2. Macherey-Nagel

    Papierfilter, rund, Grade MN 1640 w, 70 mm, 100 St.

    13,30 €
    Artikel-Nr.: MN222007
  3. Macherey-Nagel

    Papierfilter, rund, Grade MN 1640 w, 90 mm, 100 St.

    19,10 €
    Artikel-Nr.: MN222009
  4. Macherey-Nagel

    Papierfilter, rund, Grade MN 1640 w, 110 mm, 100 St.

    26,80 €
    Artikel-Nr.: MN222011
  5. Macherey-Nagel

    Papierfilter, rund, Grade MN 1640 w, 125 mm, 100 St.

    31,80 €
    Artikel-Nr.: MN222012
  6. Macherey-Nagel

    Papierfilter, rund, Grade MN 1640 w, 150 mm, 100 St.

    47,20 €
    Artikel-Nr.: MN222015
  7. Macherey-Nagel

    Papierfilter, rund, Grade MN 1640 w, 185 mm, 100 St.

    69,20 €
    Artikel-Nr.: MN222018
  8. Macherey-Nagel

    Papierfilter, rund, Grade MN 1640 w, 240 mm, 100 St.

    116,00 €
    Artikel-Nr.: MN222024
  9. Macherey-Nagel

    Papierfilter, rund, Grade MN 1640 w, 270 mm, 100 St.

    134,00 €
    Artikel-Nr.: MN222027
  10. Macherey-Nagel

    Papierfilter, rund, Grade MN 1640 w, 320 mm, 100 St.

    181,00 €
    Artikel-Nr.: MN222032
In aufsteigender Reihenfolge

 

Wichtige technische Merkmale von Macherey-Nagel Filtrierpapieren

Merkmal Beschreibung

Aschegehalt/

Glührückstand

Der Aschegehalt wird nach DIN 54370 bestimmt. Dabei werden 10 g Filtrierpapier nach der Veraschung im Platintiegel bei 800 °C ausgewogen. Die Angabe erfolgt in % vom Gewicht des Papiers.

Berstfestigkeit

Zur Bestimmung der Berstfestigkeit wird das Papier mit einer Fläche von 10 cm2 über eine Gummimembran gespannt. Dann wird die Belastung gleichmäßig erhöht. Im Moment des Berstens wird der Druck gemessen. Die Berstfestigkeit wird gemäß DIN 53113 in kPa angegeben.

Bruchlast

Zur Bestimmung der Bruchlast wird eine Papierstreifen (180 x 15 mm) mit steigendem Gewicht senkrecht belastet. Der Kraftaufwand im Moment des Reißens ist die Bruchlast. Sie wird in N/15 mm angegeben.

Dicke

Die Dicke des Papiers wird mit einem Tastdruckgerät bestimmt. Dabei ist es vor allem für weiche und gekreppte Papiere entscheidend, dass der Tastdruck nicht zu hoch ist. Andernfalls werden die Papiere zusammengedrückt und es wird eine falsch zu niedrige Dicke ermittelt.

Filtriergeschwindigkeit

Für die Bestimmung der Filtriergeschwindigkeit gemäß DIN 53137 wird die Durchflussdauer von 10 ml destilliertem Wasser durch einen frei hängenden ¼ gefalteten Filter mit einem Durchmesser von 12,5 cm ermittelt. Die Angabe erfolgt in Sekunden.

Flächengewicht

Das Flächengewicht wird an einer Probe von 10 x 10 cm bestimmt. Die Angabe erfolgt in g/m2.

Gurley-Test

Es wird die Zeit gemessen, die für die Filtration von 100 ml Luft bei einem Druck von 31 mm Wassersäule benötigt wird. Dazu wird eine Probe mit einer Fläche von ¼ Quadratzoll verwendet.

Nassfestigkeit

Die Nassfestigkeit des Papiers ist ein Maß für die Festigkeit des Papiers im nassen Zustand. Sie kann z.B. durch Messung der Bruchlast oder der Berstfestigkeit (s.o.) im nassen Zustand ermittelt werden.

Porengröße

Die Scheidefähigkeit eines Filtrierpapiers wird von zahlreichen Faktoren bestimmt. Da es sich bei einem Filtrierpapier um einen Tiefenfilter handelt, spricht man bei Filtrierpapieren eher von einem mittleren Rückhaltevermögen.

Saughöhe nach Klemm

Die Saughöhe nach Klemm gibt an, wie weit ein Filtrierpapierstreifen in 10 min durchfeuchtet wird, der senkrecht in destilliertes Wasser (20 °C) eintaucht.

Schneidefähigkeit

Unter der Scheidefähigkeit versteht man das Rückhaltevermögen von Filtrierpapieren gegenüber bestimmten Niederschlägen. Sie charakterisiert die Durchlässigkeit des Papiers. Zur Bestimmung werden Niederschläge von Eisen(III)oxidhydrat, Bleisulfat, Calciumoxalat und Bariumsulfat herangezogen.

Hier gelangen Sie zurück zu den Produkten.