Filtervials

Filtervials sind ein einfach zu handhabendes Probenvorbereitungssystem, das durch die Integration eines automatischen Probenentnahmesystems, einer Membran und einer Schnappringkappe mit geschlitzten und ungeschlitzten Septen eine schnelle, effiziente und einfache Probenvorbereitung ermöglicht. Die Probe wird in das äußere Fläschchen gegeben und durch Drücken des inneren Einsatzes durch die Membran gedrückt. Die Probe wird filtriert und das Filterfläschchen kann zur weiteren Verarbeitung in den Autosampler eingesetzt werden.

Das Filtersystem besteht aus einem inneren Einsatz mit einer Membrankammer und einem äußeren Fläschchen. Standardmäßig enthält das Filtersystem Schnappringkappen mit einem Silikon/PTFE-Septum mit Schlitz. Auf Anfrage ist auch ein Septum ohne Schlitz erhältlich.

  • Die vorbereitete Probe ist bereit für die Analyse. Drücken und fertig.
  • Erhöhen Sie die Probenintegrität mit All-in-Flaschen und Filtern
  • Weniger Abfall durch Austausch von Spritze, Spritzenfilter, Glasfläschchen und Deckel
  • Kompatibel mit nahezu allen Autosamplern

NEU: Altmann Analytik Filtervials

Ab sofort können wir Ihnen Filtervials unserer Eigenmarke Altmann Analytik anbieten. Sie sind eine gute und günstige Alternative zu den Filtervials anderer Hersteller. Sie können zwischen Filtervials aus Nylon, Polyethersulfon (PES), Polytetrafluorethylen (PTFE), Polyvinylidenfluorid (PFDF) und regenerierter Zellulose (RC) wählen.